08.04.2021

Neues Zylindergehäuse für feuerbeständige Türen


Der Schließzylinder von Uhlmann & Zacher überzeugt Kunden weltweit mit seiner benutzerfreundlichen Implementierung und Bedienung. Zusätzliche Flexibilität bietet der modulare Aufbau des Zylinders. Wird beispielsweise aufgrund einer Renovierung eine neue Tür eingesetzt, muss durch eine veränderte Zylinderlänge lediglich das Mittelstück ausgetauscht werden.

 

Für diesen erfolgreichen Schließzylinder bietet Uhlmann & Zacher mit dem neuen Zylindergehäuse für Feuerschutz- und Rauchschutztüren eine spezielle Lösung für den Einsatz in Türen bis zur Feuerwiderstandsklasse „feuerbeständig“ (T90) an. Durch einfaches Zusammenfügen wird in Kombination mit dem passenden Knaufmodul und dem mechanischen Knauf das jeweilige zertifizierte Brandschutzprodukt konfektioniert.
 
Diese Lösung ist auch in Kombination mit dem Knaufmodul für Außentüren erhältlich. Neben der regulären Version mit mechanischem Knauf ist das Zylindergehäuse für Feuerschutz- und Rauchschutztüren auch als Antipanik-Variante (AP) und als Antipanik-Variante mit mechanischem Schlüssel (AP-M) erhältlich.

 

Weitere Informationen, wie mögliche Konfigurationen und entsprechende Bestellnummern finden Sie im dazugehörigen Datenblatt.

 

News & Termine