26.11.2020

Spende für die Tafel Höchberg

Gemäß dem Leitspruch „Lieber verwerten als vernichten“ haben sich die Tafeln zum Ziel gesetzt, überschüssige Lebensmittel, die noch verwertbar sind, zu sammeln und an Bedürftige zu geben.

 

Die Arbeit der Mitarbeiter erfolgt dabei auf ehrenamtlicher Basis und wird durch Spendengelder und Sponsoren gefördert. Besonders in der aktuellen Pandemie nehmen die Mitarbeiter erschwerte Bedingungen auf sich, indem sie die Lebensmittel nach Hause liefern oder die Waren im Freien sowie in bereits gepackten Tüten verteilen. Aufgrund dieser Maßnahmen sowie dem Rückgang ehrenamtlicher Helfer ist die Unterstützung durch Sponsoren und Spendengelder wichtiger denn je.

 

Da für Uhlmann & Zacher soziales Engagement unverzichtbar und damit fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie ist, unterstützt der Schließsystemexperte die Tafel Höchberg gerne mit einer Spende von 1.500 €. Das gesamte Team von Uhlmann & Zacher freut sich, mit der Spende einen Beitrag zugunsten des regionalen Vereins und somit hilfsbedürftiger Menschen zu leisten.

 

Übergeben wurde der Scheck von Geschäftsführer Martin Uhlmann an Magdalena Roßbach, 1. Vorsitzende der Tafel Höchberg und Ruth Dunkel, Kassiererin bei der Tafel Höchberg.

 

Aktuelle Meldungen