Bewährte Zutrittskontrolle – auch in Außenbereichen

Neue Variante des Kompaktknaufzylinders

Dynamisches Arbeiten mit flexibler Zutrittsorganisation

USB-Funkstick

Der USB-Funkstick stellt im Clex public System die Verbindung zwischen der Partner-Verwaltungssoftware und den elektronischen Schließeinheiten über 868 MHz Funk her.

 

Dabei können die „Parameter“ in den Clex Schließeinheiten über Funk angepasst oder verändert werden (zum Beispiel Berechtigungen, Datum & Uhrzeit).

 

Firmware-Updates für die Clex Schließeinheiten sind jederzeit über den USB-Funkstick möglich.

Als Mindestanforderungen für den USB-Funkstick sollte entweder Windows 10, Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista sowie mindestens 1 USB-Port vorhanden sein.

868 MHz Funk

Clex public

Zur Systemseite

Eigenschaften

  • Verbindung zwischen Schließeinheiten und Partner-Verwaltungssoftware
  • 868 MHz Funk

News & Termine